Grundschule Neuwiesen · Riempp Weg 2 · 88214 Ravensburg · Telefon 0751/366029971
E
T
B
N
A
C
K
2
5
3
8
0
1
4

Lern-und Schulkultur

Lern und Schulkultur

Die Unterrichtsgestaltung in allen Klassen, sowohl in den beiden jahrgangsübergreifenden Klassen der Eingangsstufe und in den Regelklassen, berücksichtigt das Leitbild der Schule, das zum Ziel hat der Vielfalt unserer Schülerinnen und Schüler zu entsprechen. Um dies zu erreichen setzt unsere Schule lernprozessbegleitende Diagnostik als Grundlage für Differenzierungsangebote ein. Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf Sprache werden inklusiv an der Grundschule Neuwiesen, im Außenklassenmodell des Sprachheilzentrums Ravensburg,  beschult. Die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf  werden nach dem Bildungsplan für die Grundschule bzw. ergänzend für die Schule für Sprachbehinderte unterrichtet, erhalten wöchentlich Einzeltherapie, haben zusätzlichen Nachmittagsunterricht an drei Nachmittagen  inkl. Mittagessen und können an den Angeboten der Grundschule teilnehmen.

Im vierten Jahr können wir  Förderung für Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache sowie für deutschsprachige Kinder mit besonderem Förderbedarf in ihrer Muttersprache Deutsch anbieten.  Diese Förderstunden erhalten wir als zusätzliche Poolstunden vom Schulamt Markdorf. An unserer Schule erfolgt aber auch die mathematische Förderung und Diagnostik deshalb parallel und in enger Zusammenarbeit mit der Sprachförderung. Angestrebt wird so die zusätzliche Pädagogische Diagnostik, die den Schüler im „Ganzen“ sieht. Dadurch wird versuchte eine bestmögliche Förderung im sprachlichen, mathematischen und pädagogischen Sinne zu erzielen.

Im Unterricht werden Arrangements wie Freiarbeit, Lerntheken, Stationenarbeit und Wochenplan gewählt. Weiterhin werden an unserer Schule Projekte immer wieder klassenübergreifend durchgeführt. Dies ermöglicht unseren Schülern einerseits die Möglichkeit außerhalb dem Klassenverbundes Gelerntes in soziale Kontexte zu übertragen, andererseits haben sie einen hohen unterrichtsbezogenen Kommunikationsanteil.

Seit Oktober 2010 unterstützt uns eine pädagogische Assistentin in der Förderung, sie unterstützt uns und Schüler mit Förderbedarf. Im dritten Jahr freuen wir uns über eine FSJ Stelle mit 70 % der Stadt Ravensburg , hauptsächlich findet der Einsatz dieser engagierten jungen Menschen im Bereich Sport und in der Hausaufgaben-AG.

Die Leseförderung hat an der Schule einen großen pädagogischen Stellenwert, es sind vielfältige differenzierende Materialien im Klassenzimmer vorhanden, welche in den Unterricht eingebunden sind oder im Rahmen der Lernthekenarbeit von den Kindern genutzt werden. Besuche in der Stadtbücherei, Autorenlesungen, Ausleihe von Bücherkisten und der regelmäßige Einsatz von Lesekoffern sind feste Bestandteile des Unterrichts. Lesepaten unterstützen den Leselernprozess in Kleingruppen. 

Die Grundschule Neuwiesen steht unter Denkmalschutz, dadurch sind uns immer wieder gestalterische Grenzen aufgewiesen. In den Gängen kann auf Grund festinstallierter Bänke und Tische schnell und problemlos zusätzliche Arbeitsbereiche geschaffen werden, in kleineren Räumen wie die "Insel", sowie im Besprechungsraum und im flexibel benutzten Inklusionsraum im Haus B, arbeiten Kleingruppen. An unsere Pavillionhäuser schließen sich Grünflächen an, welche als zusätzliches "grünes Klassenzimmer mit Außenmöbeln " genutzt werden.