Grundschule Neuwiesen · Riempp Weg 2 · 88214 Ravensburg · Telefon 0751/366029971
E
T
B
N
A
C
K
2
5
3
8
0
1
4

Lern-und Schulkultur

Die Unterrichtsgestaltung in allen Klassen, sowohl in den beiden jahrgangsübergreifenden Klassen der Eingangsstufen und in den Regelklassen, berücksichtigt das Leitbild der Schule, das zum Ziel hat der Vielfalt unserer Schülerinnen und Schüler zu entsprechen. Um dies zu erreichen setzt unsere Schule lernprozessbegleitende Diagnostik als Grundlage für Differenzierungsangebote ein. Kinder mit LRS-Problemen und Schwierigkeiten in Mathematik werden von Beginn an gefördert beziehungsweise in die Kooperationsmaßnahmen mit dem Sprachheilzentrum Ravensburg aufgenommen. LRS-Kurse gibt es in der 2.Klasse, im Rahmen der Dyskalkulieförderung wird frühzeitig Diagnostik und Förderung eingeleitet. Kinder mit Förderbedarf werden von unserer pädagogischen Assistentin mitbetreut.

Im Unterricht werden Arrangements wie Freiarbeit, Lerntheken, Stationenarbeit und Wochenplan gewählt. Weiterhin werden an unserer Schule Projekte klassenübergreifend durchgeführt. Dies ermöglicht unseren Schülern einerseits die Möglichkeit außerhalb dem Klassenverbundes Gelerntes in soziale Kontexte zu übertragen, andererseits haben sie einen hohen unterrichtsbezogenen Kommunikationsanteil.

Seit Oktober 2010 unterstützt uns eine pädagogische Assistentin in der Förderung, sie unterstützt uns und Schüler mit Förderbedarf sowohl in den verschiedenen Klassen wie auch im Nachmittagsbereich. 

Die Leseförderung hat an der Schule einen großen pädagogischen Stellenwert, es sind vielfältige differenzierende Materialien im Klassenzimmer vorhanden, welche in den Unterricht eingebunden sind oder im Rahmen der Lernthekenarbeit von den Kindern genutzt werden. Besuche in der Stadtbücherei, Autorenlesungen, Ausleihe von Bücherkisten und der regelmäßige Einsatz von Lesekoffern sind feste Bestandteile des Unterrichts. Lesepaten unterstützen den Leselernprozess in Kleingruppen. In den vierten Klassen findet nach der Begegnung mit einem Schriftsteller eine Schreibwerkstatt unter der Leitung der Klassenlehrerinnen und ihm statt.

 

Die Grundschule Neuwiesen steht unter Denkmalschutz, dadurch sind uns immer wieder gestalterische Grenzen aufgewiesen. In den Gängen kann auf Grund festinstallierter Bänke und Tische schnell und problemlos Freiarbeit stattfinden, in kleineren Räumen wie die "Insel", sowie im Besprechungsraum arbeiten Kleingruppen. An unsere Pavillionhäuser schließen sich Grünflächen an, welche als zusätzliches "Klassenzimmer" genutzt werden.