Grundschule Neuwiesen · Riempp Weg 2 · 88214 Ravensburg · Telefon 0751/366029971
E
T
B
N
A
C
K
2
5
3
8
0
1
4

Präsentationsnachmittag Projekttage

Der Abschluss unserer Projekttage ließ die Schulgemeinschaft trotz Dauerregen vor Freude strahlen..

Fulminanter Abschluss Projekttage der Grundschule Neuwiesen

Unter dem Motto „miteinander.leben.lernen.“ Schule als Ort des Lernens und Lebens, des von-und miteinander Lernens! fanden an drei Unterrichtstagen unterschiedliche Aktivitäten vor den Pfingstferien statt. Gemeinsam begann der Tag mit einer Runde Bewegung (Förderung der exekutiven Funktionen) und mit dem neu komponierten Neuwiesenlied. Anschließend startete die Arbeit in den jeweiligen Klassenprojekten. Für die Jahrgangsstufen 1 und 2 wurde an zwei Tagen in der Turnhalle eine eigens entwickelte Flugschule angeboten, Pilotenschein nach Einhaltung aller Regeln inklusive!

Die Bannbreite der am Donnerstagnachmittag den Eltern präsentierten Ergebnisse begeisterte alle Anwesenden. Die intensive Vorbereitung, individuell entwickelte Ideen und Aktivitäten in den Klassen, bildete die Grundlage für das Gelingen der Projekttage.

Eine Klasse setzte sich intensiv mit „Wo die wilden Kerle wohnen“ auseinander, fertigte individuelle Masken an und überraschte die Besucher mit einer umfangreichen gelungenen Ausstellung. Im Nebenzimmer spielten die Kinder „Eine Geschichte –zwei Wege! Ein Rollenspiel und eine Bildergeschichte“. Je nach Wunsch der Zuschauer endete die Geschichte unterschiedlich. Intensiv setzten sie sich in den Tagen mit der Wirkung von freundlichen und bösen Worten auseinander. Der flott dargebrachte Song „Probier’s mal mit Freundlichkeit“ in der Turnhalle machte neugierig auf ihr Theaterspiel.

Mit ihren Gummistiefeln bot die nächste Klasse einen temperamentvollen Tanz dar. Sie hatten sich in den vergangenen Tagen mit dem Thema Fairness und Benehmen auseinandergesetzt. Besuch von Außerirdischen und deren außerirdisches Benehmen flossen in eine bunte kreative Ausstellung und in einen selbst hergestellten Film der nächsten Ü Klasse ein. Dicht gedrängt verfolgten die Besucher die Aufführung anschließend im Klassenzimmer.

Mit flotten Rhythmen „Rap und Cup Song Gemeinsam mit Respekt“, einer Klasse der Jahrgangsstufe 3, boten sie, exakt aufeinander hörend und reagierend, einen tollen Einblick in ihre Arbeit zur Festigung der Gemeinschaft.

Werbespots „Richtiges Verhalten“ bot die nächste 3.Klasse unter professioneller Unterstützung dar. Ihre in Gruppen erarbeiteten „Regeln im Umgang miteinander“, bearbeiteten sie überzeugend filmisch auf. Schöne selbstgestaltete Schilder mit Verhaltensvorgaben lassen die Ergebnisse weiterhin im Schulhaus sichtbar bleiben.

Einen anderen Weg die Projekttage gewinnbringend für die Klassen-und Schulgemeinschaft werden zu lassen, beschritt unsere nächste 3.Klasse. Sie beschäftigten sich mit Spielen zur Stärkung der Gemeinschaft, (Gruppenaufgaben in der Natur lösen) und Spiele der Ludothek mit Schwerpunkt Kooperation und Kommunikation. Wie schön wäre es gewesen, wenn das Wetter das Ausprobieren der Spiele im Freien ermöglicht hätte!

Temperamentvoll ging es in einer der 4.Klassen zu, Spielszenen und Bildergeschichten unter dem Titel „Ist doch bloß Spaß…“  wurden entwickelt und selbstbewusst der Gemeinschaft präsentiert. Auch in dieser Klasse wurde intensiv am Gesamtthema „ miteinander“ er-und gearbeitet. Die nächste 4. Klasse entwickelte selbst Trickfilme unter dem Motto „Streiten und sich vertragen“. Dazu fertigten sie in Kleingruppen ein Skriptbook an, stellten ihre Spielszenen mittels Playmobil, Lego –oder selbstgefertigten Figuren nach und filmten wie die Großen! Anschließend unterlegten sie ihre Filme mit ihren Texten. Das anwesende Publikum staunte und sparte nicht mit herzlichem Beifall!

Dank unserer engagierten Elternschaft wurde ein sehr reichhaltiges, leckeres, vielseitiges Buffet unter den Arkaden aufgebaut. Liebevoll wurde jede Essenspende präsentiert und arrangiert. Die farbenfrohe, kreative und fröhliche Dekoration ließ die Regenstimmung vergessen. Getränke bot unser stets engagierter Förderverein an.

Einhellige Meinung aller Besucher: „So eine tiefe inhaltliche Auseinandersetzung, so eine Vielfalt, Kreativität und Begeisterung! Oder wie es in unserem Schullied lautet:

Neuwiesenschule das sind wir, zusammen leben, lernen wir. Neuwiesenschule das sind wir, zusammen leben, jetzt und hier!